News

Verhandeln und Manipulation mit dem Konsistenz-Prinzip

In seinem Buch “Die Psychologie des Überzeugens” beschreibt der Psychologie-Professor Robert Cialdini sechs Prinzipien, die Menschen dazu bringen, freiwillig Dinge zu tun, die sie sonst nicht tun würden.

Das vermutlich mächtigste dieser Prinzipien ist das Prinzip der Konsistenz und des Commitments. Mit ziemlicher Sicherheit bist auch du diesem Prinzip schon einmal auf dem Leim gegangen. Konsistenz und Commitment können zur Manipulation verwendet werden. Vor allem die sogenannte Fuß-in-der-Tür Technik (Foot-in-the-door) und das Lowballing sind Techniken werden häufig angewendet, um Menschen über den Tisch zu ziehen. Das Prinzip der Konsistenz kannst du aber auch (nicht-manipulativ) in deinen Verhandlungen und Gesprächen verwenden. In diesem Video erfährst du, wie das Konsistenz-Prinzip funktioniert, wie du dich gegen Manipulation mit diesem Prinzip wehrst und wie du selbst Konsistenz und Commitment in deinen Gesprächen und Verhandlungen verwenden kannst.